UA-91301415-1

Die Sprachküche

Bewegende Worte

Home Schreibkurse Firmenseminare Text und Lektorat Deutsch als Fremdsprache In Vero Veritas Rolf Gregor Seyfried Kontakt




Weiterbildungen

Ausbildung zum Yoga-Lehrer

Buddhismus-Lehrgang an der Buddhist and Pali University of Sri Lanka

Ausbildung im Drehbuchschreiben bei Wolfgang Pfeiffer an der ars dramatica in Berlin

Schreibkurse bei Robert Schindel, Gustav Ernst, Ernst Molden und Augusta Laar, Schule für Dichtung Wien

Meditationspraxis im Zen-Stil seit 1987

Praxis in asiatischen Kampf- und Bewegungskünsten


Folge ich dem roten Faden meiner Biographie, so entdecke ich zwei Räume, die ich seit Jahrzehnten - in wechselnden Intensitäten - bis zum heutigen Tage bewohne: den Raum der Stille und den Raum des Wortes. Schon früh ahnte ich, dass jedes echte Wort nur im Raum der Stille schwingt, und dass nur, wer sich schweigend in die Stille einübt, wesentliche Worte schöpfen kann. Fehlt aber das Schweigen, dann wird die Sprache zum Geschwätz. Fehlen die Worte, von denen wir uns je immer neu rufen lassen, dann fehlen die weltgestaltenden Kräfte, die wir gerade in dieser Zeit so dringend brauchen.

nk1.mp3

Über meine Person:

Rolf Gregor Seyfried,

geboren 1969 in Graz
wohnhaft in Wien seit 1992
Studium der Philosophie
an der Universität Wien
Meisterdiplom des Instituts für Rhetorik und Kommunikation in Bonn

Inhaber der Sprachküche, ist erfahrener Schreib- und Kommunikationspädagoge sowie Gesprächsmoderator seit vielen Jahren. Er hat bereits zahlreiche Gruppen geführt und ist imstande aus den Menschen ungeahnte Potentiale hervorzulocken. Dabei hat eine intensive Yoga- und Meditationspraxis seine Wahrnehmung geschärft und seine Menschenkenntnis vertieft.  

Als Philosoph und Autor hat er die tieferen Zusammenhänge von Denken, Sprache und Konzentration jahrzehntelang erforscht und gibt jetzt seine Erkenntnisse in Seminaren und Workshops weiter.